CarDrop

Neues Fahrzeug anlegen

Startseite » CarDrop

Wir vermitteln Ihr Auto an Kino und TV Produktionen in ganz Deutschland. Registrieren Sie hier kostenlos Ihr Auto für den Film.

Bilder hochladen: Im Querformat, nicht größer als 2MB, keine sichtbaren Personen und Kennzeichen, keine Bildeffekte.

Fragen und Antworten (FAQ)

Wie kann ich mein Fahrzeug anmelden?
Über den CarDrop Button "Speichern" können Sie sich anmelden und Ihr Fahrzeug registrieren. Bitte halten Sie hierzu Ihre Fahrzeugdaten und nach Möglichkeit 4 Bilder parat.

Welche Fahrzeuge kann ich anmelden?
Sie können jegliche Kraftfahrzeuge bei uns anmelden, ob täglich genutzte PKW's oder Nutzfahrzeuge, Motorräder , Militärfahrzeuge bis hin zu Booten.

Kostet mich eine Anmeldung etwas?
Die Registrierung und Fahrzeugaufnahme ist kostenlos und kann jederzeit durch eine Mitteilung per E-Mail wiederrufen werden.

Wie viele Bilder und Ansichten werden benötigt?
Idealerweise brauchen wir mindestens 4 verschiedene Ansichten von Ihrem Fahrzeug. Auf den Bildern sollten keine Personen oder andere Fahrzeuge zu sehen sein. Anforderungen:
- kein Bild größer als 2MB
- keine Bildeffekte
- im Querformat
- frei von rechten Dritter

Wie kann ich Ihnen Bildmaterial senden?
Bei der Fahrzeugaufnahme können Sie ihre 4 Bilder hochladen.Bei Änderungen können Sie uns diese auch gern auf die info@carsformovies.de schicken.

Welchen Wunschpreis sollte ich bei der Registrierung angeben?
Bleiben Sie hier realistisch und beurteilen Sie selbst was Ihr Fahrzeug an Tagesmiete bring soll. Wir sind Ihnen bei der Einstufung Ihres Wunschpreises gern behilflich.

Was bekomme ich bei Vermittlung meines gemeldeten Fahrzeugs?
Die gezahlten Mietpreise liegen zwischen 150,00 € und 1000,00€ pro Tag. Der Mietpreis variiert je nach Fahrzeug, Verfügbarkeit, Alter und Zustand.

Warum unterscheidet sich mein Wunschpreis mit den abgebildeten Preisen auf dem CarPool?
Die auf dem CarPool abgebildeten Preise sind inklusive unserer Vermittlungsgebühr.

Was passiert, wenn mein Fahrzeug angefragt wird?
- Wir melden uns bei Ihnen telefonisch und erfragen die Verfügbarkeit und Fahrzeugzustand.
- Bei Verfügbarkeit, besprechen wir mit Ihnen die Fahrzeugmiete und ggf. Transportvarianten.
- Diese Angaben werden an unseren Kunden weitergeleitet und abgestimmt.
- Nach Bestätigung des Kunden, werden wir Sie telefonisch über den Fahrzeugeinsatz informieren und Ihnen nachfolgend eine Buchungsbestätigung versenden.

Wann und wie bekomme ich mein Geld?
Nach dem Fahrzeugeinsatz bekommen Sie je nach Vereinbarung Ihr Geld, am Set durch unseren Mitarbeiter oder per Überweisung. Privatpersonen gegen Quittung und Vorsteuer-Abzugsberechtigte Geschäftsleute auf Rechnungsstellung.

Wie kommt mein Fahrzeug an den Drehort?
Je nach Drehort, Drehbeginn/Ende und Entfernung zu Ihrem Fahrzeugstandort besprechen wird dieses persönlich mit Ihnen. Üblicherweise werden die Fahrzeuge durch den Besitzer oder einer bevollmächtigten Person gebracht und auch wieder abgeholt. Oft werden die Fahrzeugeigentümer auch gern als Komparsen eingesetzt und können Ihr Fahrzeug für die Aufnahmen selber bewegen. Hier kann man zusätzlich mit einer Komparsengage rechnen, welche zwischen 80€ und 130€ liegen kann. Weitere Fahrzeugtransportlösungen können z.B. per offenen oder geschlossenen Trailern von uns durchgeführt werden. Die Kosten hierfür werden durch die Produktion getragen.

Darf jemand anderes am Set mein Fahrzeug bewegen?
In unserer CarDrop Abfrage können Sie selber bestimmen ob ein Komparse, Schauspieler oder Sie selbst das Fahrzeug bewegen. In manchen fällen wird auch nur ein parkendes Fahrzeug benötigt und somit eine Fahrt am Set ausgeschlossen. Wir unterscheiden hier in fahrend und parkend.

Kann ich auch ein nicht zugelassenes Fahrzeug einstellen?
Natürlich, hinsichtlich des Transportes zum Drehort würden hier dann Fahrzeugtrailer eingesetzt oder man greift hier auf Kurzkennzeichen zurück.

Ist mein Fahrzeug versichert?
Ihr Fahrzeug ist am Set über eine Drehortversicherung der Produktion Vollkasko versichert. Sollte das Fahrzeug durch CarsForMovies oder eines Dienstleisters per Trailer an einen Drehort gebracht werden besteht eine Transportversicherung durch den Frachtführer.